Trainings für Brandschutzbeauftragte

Schadensfälle und Brände sind immer wieder Gegenstand vieler Berichterstattungen. Deshalb wird in zunehmendem Maße über gesetzliche Regelungen (Arbeitsschutzgesetz, Verordnungen über den Bau und Vertrieb von Verkaufsstätten) vom Gesetzgeber, den Unfallversicherungsträgern und Brandversicherern ein Brandschutzbeauftragter verpflichtend gefordert. Die Bestellung des Brandschutzbeauftragten orientiert sich an der Zahl der gefährdeten Personen und dem Brandrisiko. Der Brandschutzbeauftragte soll den Brandschutzverantwortlichen (Geschäftsführer; Arbeitgeber, Unternehmer, usw.) in allen Fragen des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes beraten.

Lassen Sie sich bei einem so immens wichtigen Thema von beauftragten Personen in Ihrem Unternehmen unterstützen,
die dank einer soliden Grundausbildung das Dickicht der sich immer wieder verändernden Vorschriften und Regeln durchblicken und stets auf dem aktuellen Stand der behördlichen Anforderungen sind.

Die Ersthelfer AG bietet dieses Ausbildungsseminar gem. DGUVi 205-003 modular an, um den Brandschutzbeauftragten gebührend auf die neue Aufgabe vorzubereiten.

Aus- und Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte bei uns
Wenn Sie an einer Aus- oder Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte teilnehmen möchten, klicken Sie auf:
http://www.centravital.de/krefeld

^