Kleine Bruchpiloten

Wie reagiere ich, wenn es bei einem Kind zum Notfall kommt?

Kinder sind von Natur aus neugierig und erkunden die Welt auf ganz eigene Weise. Alles wird angefasst und in den Mund gesteckt.

Bei diesem unbändigen Forschungsdrang geht schon einmal etwas schief: Verbrennungen durch heiße Herdplatten, im Hals steckengebliebene Gegenstände, Knochenbrüche und allergische Reaktionen sind nur wenige Beispiele für Kindernotfälle, auf die Eltern, Großeltern, Tagesmütter und Babysitter gut vorbereitet sein sollten.

Vom kleinen Wehwehchen bis zum großen Notfall….was ist wichtig für beruflich und privat Erziehende zu lernen?

Wie reagiere ich wenn es zum Notfall kommt? Was ist richtig, was ist falsch? Wo finde ich Hilfe, wer ist mein Ansprechpartner in einer Notsituation? Was kann ich selber für mein Kind tun bis professionelle Hilfe eintrifft?

Erfahrene medizinische Trainer vermitteln Ihnen in kompakter Form die wichtigsten Grundlagen der häufigsten Kindernotfälle und geben ihnen jene Sicherheit, mit diesen besonderen Situationen umzugehen.

Die behandelten Themen betreffen sowohl Kinder als auch Säuglinge. Dieser Kurs eignet sich für beruflich und privat Erziehende von Kindern aller Altersgruppen.

Dieser spezielle Kindernotfallkurs macht Eltern und beruflich Erziehende jetzt fit für das Unvorhergesehene. In wenigen Unterrichtsstunden lernen Sie, wie sie richtig reagieren und handeln, wenn ihr Kind akut erkrankt oder sich verletzt.

Zielgruppen sind Erzieher, Eltern, Großeltern, Babysitter, Tagesmütter, Jugendgruppenleiter, Betreuer und Personen, die beruflich mit Kindern zu tun haben.

 

Schlagen Sie „2 Fliegen mit einer Klappe“:
Kombinieren Sie doch einfach unsern Kindernotfallkurs mit einem Ersthelfer-Training. Gern unterbreiten wir Ihnen dazu ein aussagekräftiges Angebot.

Sie möchten mehr Informationen oder einen Rückruf? Schreiben Sie uns einfach.

* Pflichtfeld
^